„Visioning Space“

Kronach leuchtet vom 28.04. bis 07.05.2017

Innenhof Cocono, Lucas-Cranach-Str. 14

Kronach leuchtet 2017
Lichtpunkt 48, Lucas-Cranach-Straße 14
Idee und Umsetzung: Daniela Faber

Visioning Space…

Im Innenhof des Cocono öffnet die auf große, weiße Ballons projezierte Videoinstallation die Grenzen des Raums mit Leichtigkeit und Fantasie. Die mystische Atmosphäre animiert, frei und intuitiv in sich hinein zu spüren und voller Vertrauen das anzunehmen, was aus dem tiefen Inneren nach oben steigt und im Leben sichtbar werden will.

„Visualization“, die Visualisierung einer Idee, der bewußte Prozess der Entwicklung eines Bildes auf Basis einer starken und festen Vorstellung von dem, was wir wollen und wünschen, ist ein aktiver Prozess, bei dem Informationen von Aussen im Inneren verarbeitet werden und daraus Neues entwickelt und erschaffen wird. Visualisierung geschieht von Aussen nach Innen.

Im Gegensatz dazu beschreibt „Visioning“ einen anderen Weg Zugang zu neuen Ideen zu finden, den Weg von Innen nach Aussen. Das bewußte Loslassen aller Bilder und Vorstellungen, frei von Erwartungen und dem „sich Öffnen“ für das, was in uns ist und sich zeigen und manifestieren will. Kein strukturiertes Ausarbeiten einer Vorstellung, sondern ein intuitiver Prozess, bei dem man bereit ist sich frei fallen und sich führen zu lassen.

Mit der Installation entsteht ein Freiraum, der dazu einlädt, den Blick nach oben zu richten, Kopf- und Konsumdenken abzulegen, alle äußeren Einflüsse und Erwartungen los zu lassen, sich selbst zu spüren, den inneren Impulsen zu vertrauen und auf Herz und Bauch zu hören, die immer und unbeirrbar den richtigen Weg für uns kennen und doch allzu oft von Apple und Samsung übertönt werden :- )

Der Leer-Raum zwischen den Mauern wird von der Installation eingenommen und belebt.
Die Ballons öffnen die Sinne für Phantasie und Intuition und animieren dazu es ihnen in Sachen Leichtigkeit und Beweglichkeit gleich zu tun.

Wie auf einem leeren Blatt Papier, auf dem alles möglich ist, reflektieren die weißen, schwerelos wirkenden Ballons ganz spielerisch die projezierten Farben und Formen, erschaffen aus dem sichtbaren Spektrum von weißem Licht. Stimmungen und Gefühle berühren die Oberfläche und lassen Bilder entstehen, regen die Fantasie an und inspirieren den Betrachter dazu, genauso frei, offen und empfänglich zu sein für die eigenen Schwingungen, dazu, sich selbst zu vertrauen und all jenen Vorstellungen und Visionen von Glück, die man in sich trägt, Aufmerksamkeit, Raum und Zeit zu schenken, um sich in der Wirklichkeit zu erleben.

…to make it happen: the vision of your mission .

 

https://www.kronachleuchtet.com/